So attraktiv der Forex-Markt für viele Menschen ist, die harten Statistiken zeigen, dass die überwiegende Mehrheit der Forex-Händler langfristig scheitert. Das heißt nicht, dass es nicht viele Trader gibt, die ihren Lebensunterhalt auf dem Forex-Markt verdienen. Wenn wir jedoch verstehen, warum so viele Menschen scheitern, können wir vielleicht selbst Teil der Minderheit werden, die Erfolg hat.

 

Hier sind einige häufige Fehler von Forex-Händlern, die als Forex-Leitfaden dienen:

 

-Die Suche nach der magischen Lösung

Viele Menschen fühlen sich vom Forex-Markt angezogen, weil er viel Hype auslöst. Der Grund, warum es so viel Hype erzeugt, ist, dass das Potenzial für Forex-Profitabilität endlos ist. Die Art des Hype ist jedoch, dass einige Details auf dem Weg fehlen. Ja, Sie können eine Menge Geld mit dem Devisenhandel verdienen, aber nicht ohne hart daran zu arbeiten. Es gibt keinen magischen Indikator, der darauf hinweist, dass die Dollars anfangen zu fließen, sobald Sie es herausgefunden haben. Es ist wahr, dass technische Indikatoren Ihnen einen Hinweis darauf geben können, was auf dem Markt zu folgen ist, aber nichts, absolut nichts ist 100% im Forex Markt. Wie alles im Leben kommen die besten Dinge zu denen, die warten. Lernen Sie also den Markt, üben Sie, lesen Sie und nur dann sollten Sie handeln. Erwarten Sie einige Verluste und lassen Sie sich nicht von Ihren zukünftigen Handelsaktivitäten beeinflussen, und bleiben Sie dabei. Sie werden irgendwann feststellen, dass Ihr Bankkonto wächst, vorausgesetzt, Sie treffen auf diesem Weg fundierte Entscheidungen.

 

-Der Wunsch nach einfachem Geld

Viele Menschen, in der Tat alle Menschen, die einen 9-5-Job ausgeübt haben, sind an einer Möglichkeit interessiert, leichtes Geld zu verdienen. Da der Forex-Markt in den letzten Jahren so ein Modewort geworden ist, denken die Leute, dass dieses einfache Geld über den Forex-Handel kommen wird. Sie könnten nicht falscher sein. Es ist wahr, dass der Forex-Handel bequem von zu Hause aus erfolgen kann und Sie die Möglichkeit haben, Hunderttausende von Dollar auf Knopfdruck zu kaufen. Ja, dieser Teil ist einfach. Aber andererseits wirft es Ihr Geld in den Wind. Der Handel selbst mag einfach sein, aber konsequent Gewinne zu erzielen ist alles andere als einfach. Es erfordert viel Disziplin, eine umfassende Ausbildung zum Thema und eine enorme Geduld des Händlers.

 

-Das Bedürfnis nach einem Ansturm

Es besteht kein Zweifel, dass die Fähigkeit, astronomische Geldbeträge zu handeln, für viele Händler Aufregung und Eile auslösen kann. Wenn dies jedoch der Grund ist, warum Sie in den Forex-Markt eingetreten sind, werden Sie eine große Überraschung erleben. Dies könnte das teuerste Unterfangen sein, das Sie jemals versucht haben, um einen Ansturm zu erreichen. Es ist wahr, dass der verfügbare Forex-Hebel des Forex-Marktes Ihnen endlose Möglichkeiten als Trader bietet, aber die Gefahr, die er darstellt, ist genauso groß. In der Tat ist Aufregung nicht die einzige Emotion, die Sie in der Welt des Forex nicht antreiben sollte. Alle Emotionen sollten außerhalb des "Handelsraums" gelassen werden.

 

-Der Mangel an Selbstbewusstsein

Ich habe das schon einmal gesagt und ich werde es noch einmal sagen. Forex-Handel kann eine emotionale und psychologische Achterbahnfahrt sein. So viele Emotionen können ein Teil Ihres Handelstages sein und wenn Sie nicht genug Kontrolle über sie haben, können sie sich nachteilig auf Ihre Forex-Karriere auswirken. Sie müssen vollkommen auf sich abgestimmt sein und Ihren Handelsplan an Ihre Persönlichkeit anpassen. Nur um es mit einem Beispiel zu erklären, werden Sie kein Trader, der Positionen über Nacht offen lässt, wenn Sie über sich selbst wissen, dass dies Angst und Furcht hervorruft. Handeln Sie mit einem Plan, der zu Ihnen und zu Ihnen passt.

 

-Die Missverständnisse über Bildung

So wie Sie keinen teuren Diamanten ohne Grundkenntnisse über Diamanten kaufen würden, sollten Sie auch Ihr hart verdientes Geld nicht in den Forex-Markt investieren, ohne sich eingehend mit der komplizierten Welt des Forex auseinandergesetzt zu haben. Unabhängig davon, ob Sie an die Philosophie der Fundamentalanalyse glauben oder der Trend Ihr Freund ist, müssen Sie sowohl die technische als auch die Fundamentalanalyse verstehen, um effizient handeln zu können. Die Ausbildung eines Forex Traders endet nie, Sie lernen an jeder Position, die Sie eröffnen. Wenn jemand Dinge, die er erfolgreich handeln kann, ohne etwas über die Ursprünge des Forex-Marktes und dessen inneres Funktionieren zu lernen, ist er sehr falsch und wird es schließlich auf die harte Tour lernen.

 

Nur um zusammenzufassen, Forex ist eine Disziplin wie jede andere. Ich glaube nicht, dass irgendjemand vor einem Richter stehen oder einen Patienten operieren würde (ohne die rechtlichen Probleme für eine Sekunde zu beachten), ohne Medizin oder Jura studiert zu haben. Gleiches gilt für Forex. Lerne so viel wie möglich, bevor du dein Geld riskierst. Das ist nicht das einzige, was Forex mit anderen Bereichen gemeinsam hat. Genau wie ein guter Anwalt oder Arzt seine Fähigkeiten mit der Zeit immer weiter verbessert, so auch der Forex-Händler. Trainieren Sie sich selbst, um der ultimative Trader zu werden, indem Sie die obigen Punkte implementieren, und Sie werden angenehm überrascht sein von den Ergebnissen, die Sie auf dem Forex-Markt sehen werden.